Firmenlogo
 
Therapien - Bioresonanztherapie aktualisiert am: 29.05.2014
 
Home
Praxis
Therapien
Naturheilverfahren
Akupunktur
Bioresonanztherapie
Homöopathie
(Psycho-) Kinesiologie
Manuelle Therapien
PRANA-Behandlung
Schwermetallausleitung
Spagyrik
Veranstaltungen
Kurse


Links
BIORESONANZVERFAHREN


Sehr gern wird die Bioresonanz zum Entstören bei Allergien eingesetzt.
Im Grunde genommen profitieren alle Patienten von diesen sanften Harmonisierungen.
Im Zweifelsfall wird der Patient kinesiologisch ausgetestet, welches Therapieverfahren für ihn an diesem Tag oder regelmäßig über einen bestimmten Zeitraum das Optimalste ist.






Die Bioresonanz nach Paul Schmidt oder die Harmonisierung mit Farben und Tönen nach Karin Prade arbeiten ausschließlich mit mechanischen Schwingungen im feinstofflichen Bereich.

Bio-Resonanz bedeutet, dass mit von außen zugeführten Schwingungen "Objekte" (zum Beispiel der menschliche Körper mit seinen Organen) mit gleichen Schwingungsfähigkeiten in Bewegung bzw. in Reaktion gebracht werden.




Dabei müssen bestimmte Kriterien eingehalten werden, damit der Körper angeregt wird, ohne ihn zu schädigen. Diese Kriterien wären zum Beispiel Intensität und Zeit, mit der der Körper "bewellt" wird. Das nennt man biologisches Fenster. "Die Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt..." als auch die Arbeit mit Farben und Tönen nach Karin Prade "...ist deshalb eine sanfte Bioresonanz, weil die genannten Kriterien ausschließlich im Sinne einer Harmonisierung eingesetzt werden." (Dietmar Heimes)


Beide Harmonisierungsvarianten sind vielseitig einsetzbar.
Die Beeinflussung der menschlichen (oder tierischen) Disharmonien erfolgt auf körperlicher, gefühlsmäßiger und geistiger Ebene. Wie zum Beispiel bei einem wunderschönes Konzert oder bei einem lustigen, in ausgelassener Stimmung verbrachten Nachmittag, an dem man herzlich gelacht hat.


Heike Schultheiß
Heilpraktikerin
Bautzner Landstrasse 66
01324 Dresden
Tel.: +49 (0)351-448 22 19

Impressum